Line Dance

Zu Country-Musik tanzen bis die Schuhe rauchen, das macht Spass und weckt Lebensfreude!

linedance.jpg

Beschreibung/Thema

Wir lernen in einfachen Tanzschritten einen Line Dance. Es wird dabei in Reihen und meist nach allen vier Seiten getanzt.
Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer unabhängig von der Geschlechtszugehörigkeit in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Die Tänze sind passend zur Musik choreografiert, die meist aus den Kategorien Country, Pop und auch aus dem irischen stammt. Die Tänze sind oft passend auf ein bekanntes Lied choreographiert. Sie bestehen aus einer vorbestehenden Schrittfolge, die sich nach 32, 48 oder 64 Schritten wiederholt. Während Anfänger mit einem Repertoire von etwa 10 bis 20 Tänzen zu fast jeder Musik passende Schrittfolgen finden können, beherrschen Fortgeschrittene oft hundert oder mehr Tänze. Die einzelnen Tänze lassen sich nach ihrer Verwandtschaft zu anderen Tanzstilen in Gruppen kategorisieren. Es finden sich dabei Begriffe wie Walzer, ChaCha, Rumba, Polka und viele weitere Klassen und Bezeichnungen des Paartanzes wieder. Mittels Oberbegriffen wird eine Zuordnung zu den jeweiligen Musikrichtungen und Rhythmen vorgenommen. Hauptsache es macht Spass, denn dieser soll auf jeden Fall im Vordergrund stehen und lässt den Alltagsstress schnell vergessen.

Zurück zur Kursübersicht